Gruppenfoto Beratertag Berlin 2016

Beratertage 2016 - Rückblick

Gruppenfoto Beratertag Berlin 2016

Wie wichtig der gemeinsame Austausch zwischen den Beteiligten des Bundesprogramms Bildungsprämie ist, zeigten erneut die Beratertage, die am 8. und am 15. September 2016 in Berlin und Köln stattfanden.

Rund 80 Beraterinnen und Berater nutzten die Gelegenheit, mit den Programmverantwortlichen ins Gespräch zu kommen und Lob und Kritik vorzubringen. Dabei zeigte sich, dass die Beraterinnen und Berater der Bildungsprämie grundsätzlich positiv gegenüberstehen. Das Instrument wird als wichtig erachtet, um insbesondere Geringverdienern die berufsbezogene Weiterbildung zu erleichtern. Trotzdem gab es auch kritische Töne, speziell zu einzelnen Förderbedingungen und zur Öffentlichkeitsarbeit.

Die aktuelle Öffentlichkeitsarbeit war, neben allgemeinen Informationen zur Bildungsprämie und der Programmentwicklung, ein Schwerpunkt der Veranstaltung. Sie wird mit neuen Materialien und einer neuen Gestaltung in den nächsten Monaten anlaufen. So präsentierte die Programmstelle das neue Logo und stellte erste Entwürfe von Flyern, Plakaten und Postkarten vor.

In kleineren Gruppen beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterhin mit Fragen zur Qualität in Beratung und Weiterbildung und zu Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. Wie wichtig für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit einzelner Beratungsstellen die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure ist – darunter Volkshochschulen, Arbeitsagenturen, Jobcenter, aber auch Quartiersmanager oder Nachbarschaftsnetzwerke – wurde am Beispiel Freiburg deutlich. Dort gehen die Beraterinnen und Berater aktiv auf kommunale Akteure und auch auf potenzielle Nutzer der Bildungsprämie zu und präsentieren sich und die Bildungsprämie auf vielfältige Weise.

Neben den Vertreterinnen und Vertretern der Programmstelle Bildungsprämie im Bundesinstitut für Berufsbildung nahmen auch der zuständige Referatsleiter im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Peter Munk, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesverwaltungsamtes an den Terminen teil.

Eine Dokumentation und weitere Materialien erhalten Beraterinnen und Berater im internen Bereich für Beratungsstellen.

Sie waren nicht dabei oder wollen nochmal teilnehmen? Die Beratertage werden 2017 fortgesetzt, voraussichtlich wieder im Norden und Süden Deutschlands.

Programm

10:00 Uhr Ankunft
10:30 Uhr Begrüßung
 

Zahlen, Daten, Fakten - Wie steht es um die Bildungsprämie?
Präsentation mit anschließender Diskussions- und Feedbackrunde

 

Qualitätssteuerung durch die Bildungsprämienberatung
Berater im Gespräch

 

Die Bildungsprämie bekannter machen - Wie gewinnen wir mehr
Teilnehmende?
Präsentation der geplanten Maßnahmen und Diskussion zur Umsetzung
in den Beratungsstellen

16:00 Uhr Schluss der Veranstaltung