Zwei Männer und zwei Frauen gehen lächenld eine Treppe hinauf.

Ihre berufliche Weiterbildung -
vom Staat gefördert

Seit 2008 wurden schon mehrere Hunderttausend Prämiengutscheine für berufsbezogene Weiterbildungen an Erwerbstätige ausgegeben – Tendenz steigend. Eine Befragung bei früheren Teilnehmern des Programms zeigte, dass die meisten von ihrer Fortbildung profitiert haben:

  • gut zwei Drittel der Geförderten haben neue berufliche Aufgaben übernommen.
  • bei rund einem Drittel wirkte sich die durch die Bildungsprämie geförderte Maßnahme positiv auf das Gehalt oder die berufliche Stellung aus
  • für 87 Prozent der Geförderten brachte die Weiterbildung eine größere persönliche Zufriedenheit bei der Arbeit.

Weiterbildung lohnt sich also – auch für Sie. Prüfen Sie mit unserem Vorab-Check, ob Sie die Voraussetzungen für einen Prämiengutschein erfüllen. Die für den Erhalt des Spargutscheins geltenden Kriterien finden Sie hier. Die Beratungsstellensuche hilft Ihnen, eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe zu finden.

Bitte beachten Sie: Für die Bildungsprämie ist das zu versteuernde Einkommen maßgeblich. Das Brutto-Einkommen kann höher sein. Was ist das zu versteuernden Einkommen?

Infografik: So funktioniert die Bildungsprämie